Wenn Ihnen Ihr restliches Berufsleben als Pflegefachkraft 2 Minuten wert ist, haben wir etwas Besonderes für Sie:

SO werden SIE als Pflege(fach)kraft wieder Spaß an Ihrem Arbeitsalltag haben

...denn bei uns werden Sie:

  • von Ihrem freundlichen und erfahrenen Team unterstützt 
  • mit Fort- und Weiterbildungsangeboten gefördert,  
  • von Ihren Vorgesetzten, Ihren Teamkolleg*innen und den Pflegebedürftigen wertgeschätzt 
  • immer ein offenes Ohr für Kritik, Verbesserungsvorschläge, Bedenken und Wünsche finden und 
  • Zeit für die vollständige Pflege der Bewohner*innen haben

Jetzt in unter 2 Minuten und ohne Unterlagen bewerben

Kennen Sie das? 

Sie haben keine Zeit, alle Bewohner*innen vollständig zu pflegen, zu betreuen und zu versorgen…

Ihnen ist bewusst, dass "Pflege" nicht nur das Behandeln von Symptomen ist und trotzdem planen Ihre Vorgesetzten nicht genug Zeit für jede zu pflegende Person ein…

Stehen Sie auch permanent unter Strom und sind Sie gestresst, weil Ihr "Team" Ihnen nicht die nötige, gegenseitige Unterstützung bietet? 

Haben Ihre Vorgesetzten zusätzlich kein Verständnis für Ihre Bedürfnisse, kein offenes Ohr für Ihre Verbesserungsvorschläge und scheinbar "keine Zeit" für ein einfaches "Dankeschön für Ihren tollen Einsatz!"? 

Damit stehen Sie nicht alleine: So wie Ihnen geht es sehr vielen Pflegekräften!

Die Alternative

Wir bei CuraDomo arbeiten tagtäglich dafür, dass es bei uns anders ist!

All diese Punkte gibt es bei uns nämlich nicht. 

Stattdessen werden Sie bei uns 

  • von Ihrem freundlichen und erfahrenen Team unterstützt,  
  • mit Fort- und Weiterbildungsangeboten gefördert,
  • von Ihren Vorgesetzten, Ihren Teamkolleg*innen und den Pflegebedürftigen wertgeschätzt,  
  • immer ein offenes Ohr für Kritik, Verbesserungsvorschläge, Bedenken und Wünsche finden und wir werden immer versuchen, all Ihre Punkte zum Wohle aller umzusetzen 
  • für zusätzlichen kurzfristigen Einsatz belohnt,  
  • mit einem Lächeln begrüßt und 
  • endlich wieder Spaß an der Pflege haben. 
  • Sie können sogar sehr gern Ihren Hund mit zur Arbeit bringen!

Sind Sie auch „die Art Mensch, die man sich wünscht, sollte man mal in eine solche Situation geraten“? Genau das stellte nämlich GEO Wissen über unsere Pflegerin Susan in ihrem Beitrag über unsere Demenz-Wohngemeinschaft in der Ausgabe 77 fest.

Wenn das auch auf Sie zutrifft, sind Sie bei uns genau richtig!

Jetzt in unter 2 Minuten und ohne Unterlagen bewerben

Wir sind leider nicht perfekt...
aber wir arbeiten daran!

Natürlich gibt es auch bei uns stressige Tage und Mehrarbeitsstunden werden immer wieder mal vorkommen.  

Gerade in der aktuellen Zeit versuchen wir die angespannte Personalbesetzung noch mit Leasingkräften bestmöglich auszugleichen. Leasingkräfte sind jedoch keine dauerhafte Lösung und entsprechen nicht unserem Anspruch.

Sie können sich aber sicher sein, dass wir alles daransetzen, unser aller Stresslevel auf ein optimal niedriges “Vor-Corona”-Niveau zu bringen. 

Deshalb suchen wir momentan nach motivierten Pflegekräften, die sich gern

  • um pflegebedürftige Menschen kümmern, 
  • Zeit für persönliche Gespräche nehmen und wieder
  • mit Freude zur Arbeit kommen wollen.

Unsere Offenheit für die Vielfältigkeit der LSBTIQ*- Lebensbereiche gilt nicht nur für unsere Bewohner*innen, auch bei unseren Mitarbeiter*innen freuen wir uns über jeden motivierten Menschen, unabhängig der sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität.

Aus diesem Grund freuen wir uns über queere Pflegekräfte, für die im Januar 2023 startende LSBTIQ* Wohngemeinschaft in der Nähe von Berlin – Südkreuz.

Warum Sie von uns begeistert sein werden 

2007 wurde CuraDomo von Gabriele Warlimont, examinierte Krankenschwester und Diplom-Pflegewirtin sowie Karin Heide Trautzburg, ebenfalls examinierte Krankenschwester und Diplom-Pflegepädagogin, in Berlin gegründet. 

Seitdem bieten wir Pflegebedürftigen unter anderem Betreuung und Pflege in Wohngemeinschaften an. Durch solche WGs haben Sie bei uns die Chance, bestmögliche Pflege und Betreuung bei gleichzeitig größtmöglichem Erhalt der Selbstständigkeit für die Bewohner*innen leisten zu können. 

Uns ist außerdem aus eigener Erfahrung bewusst, was Pflegekräfte wie Sie tagein, tagaus für unsere Bewohner*innen leisten. Deshalb wollen wir Sie so gut wie möglich unterstützen, um Ihnen die Arbeit bei uns so angenehm wie möglich zu machen. 

Wir machen es nicht so, wie die anderen in der Pflegebranche – was Ihnen vielleicht sogar schon durch diese Seite klargeworden ist: Eine normale "Jobbeschreibung" kann jeder erstellen. 

Sie verdienen Wertschätzung, die wir bereits ab dem ersten Kontakt unter Beweis stellen möchten!

Das bedeutet für Sie: 

  • In unseren Wohngemeinschaften haben Sie höchstens 10 Pflegebedürftige zu versorgen, wodurch mehr Zeit pro Person bleibt
  • Gleichzeitig wird die Selbständigkeit der Bewohner*innen bestmöglich gewahrt, wodurch der Lebensabend für diese Personen wesentlich angenehmer ist, als in anderen Einrichtungen 
  • Unsere Firmenphilosophie fördert ein tolles Team-Zusammengehörigkeitsgefühl: Sie können sich auf das Team und darauf, dass es Sie unterstützen wird, verlassen
  • Nicht nur Ihr Team und die Bewohner*innen bringen Ihnen die echte Wertschätzung entgegen, die Sie verdienen, sondern alle im Unternehmen – von der Pflegekraft bis zur “Chefetage” 
  • Eine faire Bezahlung mit Zulagen bei Diensten an Sonn- und Feiertagen sowie zusätzlichen Leistungen bei spontanem Einspringen ermöglichen Ihnen eine finanziell sorgenfreie Freizeitgestaltung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge, damit Sie sich wegen Ihrer Zukunft keine Sorgen machen müssen 
  • Mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen bieten wir Ihnen die Chance, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, neue Aufgabenfelder zu erschließen und so für mehr Abwechslung zu sorgen, wenn Sie das möchten
  • Sie können Ihren stubenreinen, wohlerzogenen Hund mit zur Arbeit nehmen und so nicht nur sich und Ihren Hund, sondern auch die Bewohner*innen glücklich machen 

Aber bei all dem, was in der Pflegebranche momentan passiert, sind Sie vermutlich (zu Recht) etwas misstrauisch.  


Deswegen sollten Sie nicht auf das vertrauen, was wir Ihnen sagen... 

Vertrauen Sie stattdessen darauf, was unsere Mitarbeitenden sagen:

Mitarbeitendenstimmen

Seit 12 Jahren arbeite ich bei CuraDomo und ich möchte noch viele weitere Jahre hier arbeiten.

Yvonne D.-K.

Pflegekraft

Das Pflegeleitbild spiegelt das wider, was ich mir für die Pflege wünsche. Außerdem ist die Zusammenarbeit mit allen Vorgesetzten  produktiv, ich werde ernst genommen.

Jessica H.

Pflegefachkraft

Pflege findet hier mit den Bewohnern statt, ich kann mich aktiv einbringen und etwas verändern.

Sebastian H.

Pflegekraft

Pflege die Bewohner, wie Du Deine Eltern pflegen würdest.

Ibrahim R.

Pflegefachkraft

...oder die Angehörigen unserer Kunden:

Kundenstimmen

Unsere Garantie

Klingt alles zu schön, um wahr zu sein? 

Verständlich... 

Und wir können Ihnen auch zugegebenermaßen leider keine “Zufriedenheitsgarantie” oder dergleichen geben... 

ABER: 

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Ihrem aktuellen Job unzufrieden sind, ist relativ hoch. 

...und laut der Erfahrungsberichte der Pflegekräfte, die zu uns kommen, verbessert sich die Arbeitssituation anscheinend eher selten.

Außerdem versprechen wir Ihnen permanent daran zu arbeiten, dass unsere Pflegekräfte gern bei uns sind. Zumindest DIE Garantie können wir Ihnen also doch geben.

Denn selbst jetzt – mit einer aktuell etwas angespannten Personalsituation – ist im Vergleich zu anderen Pflegediensten unsere Mitarbeiterzufriedenheit laut unserer letzten Mitarbeiterumfrage Anfang April 2022 überdurchschnittlich hoch!  

Stellen Sie sich einmal vor, wie hoch die Zufriedenheit erst wieder sein wird, wenn wir wieder voll besetzt sind! 

Wollen Sie das wirklich verpassen!? 

Sicher nicht! 


Also nutzen Sie jetzt Ihre Chance eine der aktuell noch offenen Stellen zu besetzen.  


Da wir ein vergleichsweise kleines Unternehmen sind, werden wir keine Pflegekräfte “über Bedarf” einstellen. Sobald unsere Stellen also besetzt sind, gibt es vorerst keine Chance mehr, in unser Team zu kommen... 

Warten Sie mit Ihrer Bewerbung also nicht, sondern bewerben Sie sich schnell und unkompliziert mit nur wenigen Klicks über den folgenden Button – ganz ohne Anschreiben, Lebenslauf oder Zeugnissen! 

Jennifer Greipel, unsere PDL, und Frau Warlimont, eine unserer Geschäftsführerinnen, freuen sich schon auf Ihre Nachricht!

Jenny X. - PDL bei CuraDomo

Jennifer Greipel - PDL bei CuraDomo

Gabriele Warlimont - Geschäftsführerin und stellv. PDL bei CuraDomo

Jetzt in unter 2 Minuten und ohne Unterlagen bewerben

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist mein Gehalt genau?

Pflegehilfskräfte verdienen bei uns mindestens 17,00 € pro Stunde plus Zulagen. Pflegefachkräfte verdienen mindestens 22,80 € pro Stunde plus Zulagen. Ein genaueres Gehalt können wir im Vorfeld leider nicht nennen, da es nicht nur von Ihren Qualifikationen, sondern auch Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement abhängt. 

Wie viele Urlaubstage habe ich bei Euch?

Aktuell haben unsere Pflege(fach)kräfte 27 Urlaubstage im Jahr. In 2023 werden wir sie dann auf 28 erhöhen. Außerdem denken wir über verschiedene Modelle nach, um unseren Mitarbeiter*innen einen erholsamen Ausgleich bieten zu können.

 

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Sie können sich schnell und einfach über den Button “Ja, ich will endlich wieder Spaß an der Pflege haben” bei uns mit nur wenigen Klicks schnell und unkompliziert bewerben. Das Ganze dauert nicht einmal 2 Minuten und es werden keine Unterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf oder Zeugnisse benötigt. Wir melden uns schnellstmöglich telefonisch bei Ihnen, sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist. In der Regel melden wir uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Nach einem kurzen Gespräch und beiderseitigem Interesse laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein, damit Sie uns besser kennenlernen und sich von uns überzeugen können. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich von unseren Versprechen bei einem Probearbeiten persönlich zu überzeugen und Ihr zukünftiges Team kennenzulernen. 

Wenn das Interesse auf beiden Seiten weiterhin besteht, können Sie bereits innerhalb weniger Tage bei uns anfangen, wenn Sie das möchten. 

Bietet Ihr auch Fort- und Weiterbildungen an?

Alle unsere Mitarbeitenden können sehr gerne an internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten teilnehmen. Auch externe Fort- und Weiterbildungen ermöglichen wir bei entsprechendem Interesse gern. So haben Sie die Möglichkeit, sich immer weiterzuentwickeln und die Themen anzugehen, die Sie interessieren. 

Ist die Kommunikation mit den Vorgesetzten wirklich so gut?

Niemand ist perfekt! Wir alle sind Menschen und jeder hat mal einen Tag, an dem man nicht so gut gelaunt ist. Im Team kann es deshalb selbstverständlich auch mal dazu kommen, dass jemand etwas sagt, was er oder sie gar nicht so meint… Trotzdem geben wir immer alle unser Bestes, um eine ausgezeichnete Kommunikation zwischen allen Beteiligten hinzubekommen.

Personalgespräche zwischen Pflegekräften und Vorgesetzten werden allerdings tatsächlich IMMER mit gegenseitigem Respekt, verständnisvoll, freundlich, entgegenkommend und lösungsorientiert geführt. Befragen Sie einfach mal die anderen Pflegekräfte bei Ihrem Probearbeiten dazu. Und sollten Sie doch mal eine andere Situation erleben, bitten wir Sie um Ihr Feedback, um die Situation aufzuklären und so für eine angenehme Arbeitsatmosphäre für alle zu sorgen. 

Kann ich mich auf die Dienstplanung verlassen?

Eine einmal freigegebene Dienstplanung soll nur in Ausnahmefällen geändert werden. Das ist z. B. der Fall, wenn bei einer Pflegekraft ein spontanes, unvorhersehbares Ereignis (beispielsweise in der Familie oder Erkrankungen) eintritt und deshalb den Dienst nicht antreten kann. Hier versuchen wir dann schnellstmöglich Ersatz zu finden, was ggf. spontanes Einspringen für Sie bedeuten könnte, sofern Sie sich dazu bereiterklären. Gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie sich mal in einer solchen Situation befinden: Wir finden immer eine Lösung. 

Auch möchten wir möglichst bald auf eine digitale Dienstplanung umsteigen. Das wird die Planung für alle Beteiligten noch transparenter, fairer und einfacher machen. 

Ist genug Zeit für die Pflegedokumentation?

Die Pflegedokumentation ist ein wichtiger Bestandteil der Pflege, der durchaus zeitintensiv ist. Unser Fokus liegt ganz klar auf der Versorgung und Pflege unserer Bewohner. Die Pflegedokumentation soll dabei aber nicht zu kurz kommen. In der aktuellen Situation sind hierfür leider immer mal wieder Mehrarbeitsstunden notwendig, bei voller Besetzung waren diese jedoch nur ausgesprochen selten nötig.